Artikel

Mein Tag im Homeoffice mit 5S & Arbeitsplatzorganisation – New Work - #Home_Office: Mein Tag im Homeoffice –  Was bedeutet digitale Transformation wie kann sie erfolgreich umgesetzt werden? Was ist digitaler Wandel? ... Und wie kann eine Arbeitswelt 4.0, 4.1 oder auch Industrie 5.0 aussehen mit Blick auf 5G-Standards oder auch Inudtrie 5.0? ... Wenn Sie es bisher gewöhnt waren, außer Haus im #Büro und #Administraion zu arbeiten, dann war die Struktur Ihres Arbeitstages automatisch vorgegeben. Im Homeoffice gibt es keine solchen Automatismen, Sie müssen selbst für eine sinnvolle Tagesordnung sorgen. Damit Sie nicht gleich am ersten heimischen Arbeitstag in ein organisatorisches und auch psychologisches Loch fallen, sollten Sie Strukturen schaffen, die sich an Ihren Tagesablauf im Büro anlehnen. So fällt die Umgewöhnung leichter und die Veränderung macht sich nicht ganz so krass bemerkbar. Ohne Ordnung keine Effizienz / 5S / Arbeitsplatzorganisation - Legen Sie am besten schriftlich eine feste Tagesordnung fest, an der Sie sich zu Anfang entlanghangeln können. So verlieren Sie im Kleinen nicht den roten Faden und geraten im Großen und Ganzen nicht aus dem Gesamtkonzept. Ein kleiner Blick auf den Spickzettel reicht dann schon aus – und es kann schnell weitergehen im Text: Das Aufstehen - Stellen Sie den Wecker auf die übliche Zeit ein und stehen Sie auf wie immer. Das erleichtert den Einstieg in den Arbeitstag und behält eine gewisse Routine bei. Ziehen Sie sich so an, wie Sie es auch für den Gang ins Büro getan hätten. Diese disziplinarische Maßnahme gehört zur Alltagsroutine und stimmt Sie auf den Arbeitsmodus ein. Warum ist das Anziehen und die tägliche Pflege so wichtig? Ganz simpel – natürlich ist verführerisch sich im Jogginganzug oder Pyjama an PC zu setzen. Mich sieht doch keiner, also ist es doch egal ob ich im Schlumpiaufzug meine Arbeit mache, oder?
Mein Outfit beeinflusst maßgeblich mein Verhalten. Sowohl bei meiner Einstellung zur Arbeit, als auch meine Stimme beim Telefonieren.

• Das Frühstück: - Ein guter Stsart in den Tag Dank 5S und Arbeitsplatzorganisation

Haben Sie vorher zuhause gefrühstückt, behalten Sie auch diese Routine bei. Wenn Sie Ihre Frühstückspause in der Kantine verbracht haben, dann frühstücken Sie jetzt zum gleichen Zeitpunkt in Ihrer heimischen Küche. Planen Sie ein bisschen mehr Zeit ein – schließlich müssen Sie sich Ihr Frühstück jetzt selbst zubereiten. Das Gleiche gilt natürlich auch fürs Mittagessen.
Auch die Wahl wie ich mich ernähre ist wichtig. Kohlenhydrate machen schnell wieder hungrig und auch müde. Ein gesundes Frühstück macht fit und so lässt sich die Arbeit auch gut erledigen.
Dasselbe gilt für das Mittagessen. Wählen Sie lieber ein leichtes und gut verdauliches Essen als die Pizza oder das Schnitzel.

• Feste Zeiten: Strukturen schaffen einen nachhaltigen Erfolg

:Legen Sie auch im Homeoffice Arbeitszeiten fest. Wenn Sie ein Tagesziel haben, das in einer bestimmten Zeit geschafft sein will, dann strukturiert das nicht nur die zeitlichen Abläufe. Es motiviert auch und schafft Befriedigung, wenn es erreicht ist.
Das Schöne am Home-Office? Ich kann mir meine Arbeit selber einteilen. Ich bin zeitlich viel flexibler und produktiver.
Ich kann auch mögliche Situationen besser reagieren.
Auch insbesondere jetzt, wenn die Kinder zu Hause sind, die Haustiere Aufmerksamkeit wollen.
Zu Anfang fällt das nicht leicht und auch die Selbstdisziplin ist stark gefordert.
Es ist sehr ungewohnt, aber ich spreche aus eigener Erfahrung, wenn ich sage, es lernt sich schnell. Und ich bin deutlich produktiver, als 8h im Büro.
Wie? Das zeigen und beschreiben wir Ihnen in unserer Home-Office Reihe.

• Pausen
Auch Ihre Pausen sollten Sie fest einplanen. Im Homeoffice neigen manche Menschen zur Nachlässigkeit, weil sie das freie Arbeiten nicht gewohnt sind. Andere wiederum übertreiben es mit dem Fleiß, weil sie die Zeit vergessen. Mit einem durchstrukturierten Tagesablauf kann Ihnen beides nicht passieren.
Sie erreichen Ihre Ziele und bleiben dennoch entspannt.
Ich habe bereits darauf hingewiesen, dass Sie im Home-Office Ihre Zeit besser einteilen können. So ist es auch möglich nach dem Mittagessen auch mal die Beine hoch zu legen oder ein „Power Nap“ oder von bösen Zungen auch Siesta genannt, einlegen.
Oder eine Sport Einheit, die kurze Gassi Runde mit dem Hund. Oder – sofern wirklich notwendig, den Einkauf.


• Work-Life-Balance
Unterschätzen Sie diesen Punkt auch im Homeoffice nicht. Das heimische Arbeiten kann die Lebensqualität erheblich steigern, wenn Sie es schaffen, sich perfekt selbst zu organisieren. (Und das ist zu Anfang vielleicht gar nicht einfach) Ihre Balance könnte aber auch völlig durcheinanderkommen. Nämlich dann, wenn Sie nicht auf Ausgleich achten. Oder sich nicht ausreichend selbst motivieren. Dann kippt die Waagschale zur einen oder zur anderen Seite. Beobachten Sie sich also selbst und halten Sie zu Anfang am besten alles schriftlich fest. Dann behalten Sie die Kontrolle darüber, ob Sie Ihre Strukturen einhalten und Ihre Ziele erreichen. Ohne dabei die Entspannung zu vergessen.
Teilen Sie sich vor Beginn der Arbeit am Morgen die Tätigkeiten ein, die Sie zu erst erledigen müssen, teilen sie diese in A, B und C ein. (A für wichtig, B kann noch etwas warten, C muss erledigt werden, aber mit anderer Priorität)
Haken Sie nach jeder Arbeit diese Tätigkeiten ab und am Abend, werden Sie sich richtig gut fühlen und auch wenn noch Punkte nicht erledigt sind, werden Sie daraus lernen Ihre Arbeit anders zu strukturieren.

• Motivation
Im Homeoffice ein wichtiges Thema. Sich selbst zu motivieren fällt mitunter schwer. Haben Sie einen schriftlichen Plan, können Sie jederzeit nachlesen, was zu tun ist, und warum. So verlieren Sie Ihre Ziele nie aus den Augen.

Und solche Zielsetzungen motivieren und beinhalten darüber hinaus einen Belohnungseffekt. Denn der Stolz darauf, ein Ziel eigenständig geplant und erreicht zu haben, ist immer noch die beste Belohnung.

Setzen Sie aber die eigenen Ziele nicht zu hoch! Lernen Sie täglich sich die Tätigkeiten besser einzuteilen.
Und nicht nur die beruflichen Tätigkeiten, sondern auch die anderen täglichen Pflichten.

Wir werden Ihnen hierzu noch weitere Tipps geben, also bleiben Sie dran!
Oder wünschen Sie sich zu besonderen Punkten mehr Tipps? Dann schreiben Sie uns!


Wählen Sie das Outfit so, wie Sie sich auch zur Arbeit anziehen würden.
Sie werden merken, dass es sich positiv auf Ihr Arbeitsverhalten auswirkt.

Unternehmensziele - Mitarbeiter - Kommunikation und Führung / Leadership in digitalen Zeiten / Digialter Transformation: Anforderungen für die Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems

Basis zur Einführung eines Qualitäts-Management-Systems stellt ein Qualitätsmanagementhandbuch (QMH) dar, in dem alle Details eines individuell zugeschnittenen QM-Systems festgehalten werden. Zu Beginn werden Strategien entwickelt, auf deren Grundlage die im Leitbild definierten Zielvorgaben erfüllt werden sollen.

Dazu gehören u. a. die Beschreibung aller qualitätsrelevanten Arbeitsabläufe, detaillierte Stellenbeschreibungen, um die Verteilung der Aufgaben im Team festzulegen.

ISO 9001 QM-Handbuch - Arbeits- und Prozessabläufe - Vorbereitung und Durchführung von internen Audits

In einem weiteren Schritt werden im Handbuch Maßnahmen vorgesehen, die sicherstellen, dass alle beschriebenen Arbeitsabläufe regelmäßig hinterfragt und bei Bedarf verbessert werden. Die Management-Bewertung wird in internen Audits vorgenommen.

Ein internes Audit bedeutet, dass die definierten Prozesse ihrer Zweckmäßigkeit und Durchführung überarbeitet und verbessert werden.

Es werden Ideen für konkrete Verbesserungsmöglichkeiten gesammelt und ausgewertet, aber auch aufgetretene Fehler analysiert, um daraus zu lernen.

Die Vorgehensweise unterstützt den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP), die als Grundlage für eine erfolgsorientierte Unternehmensführung dient.

Als Ergebnis steht das Qualitäts-Management-Handbuch - Auf Basis der ISO 9001 ... oder doch ISO 13485 oder IATF 16949:

✔ präzise Beschreibung der Ziele Unternehmens (plan)
✔ Beschreibung der Arbeitsabläufe für alle Mitarbeiter, Strategien zur Zielerreichung (do)
✔ Regelmäßiges Hinterfragen und Optimieren der Strategien (check)
✔ Ständige Referenz zur Verbesserung des QMS (act)

Weiterbildung 4.0: Seminare Inhouse und offene Seminare - Webinare - E-Learning- Videokonferenzen - Online Trainings & Kurse

Weiterbildung und Personalentwicklung sind ein Gebot unserer Zeit, um am und im Arbeitsmarkt auch langfristig erfolgreich zu bestehen. Die Zahl der Referenten, Trainer, Coaches oder Bildungsinstitute, die ihr Wissen für gutes Geld feilbieten, wächst beständig. Manche von ihnen entpuppen sich als echte Edelsteine, andere als gewöhnliche Kieselsteine.

Kundespezifische Anforderungen im Mittelpunkt

Ein Coaching im Bereich Qualitätsmanagements basierend auf und im Einklang mit DIN ISO 9001 löst den uns allen bekannten Knoten, so dass das höchste Ziel - die Zufriedenheit der Kunden - erreicht werden kann. Jeden Tag, bei jedem Auftrag und in jeder Phase der Wertschöpfung.

Denn ein Qualitätsmanagement, das eingeführt, aber nicht benutzt wird, ist gleichzusetzen mit der Verschwendung wertvoller Ressourcen. Dann lieber doch den Zauberstab schwingen, als vom Zauder-Stab und dessen Lethargie erschlagen zu werden, natürlich nur im übertragenen Sinne.

Und übertragen lässt sich vom Qualitätsmanagement viel:

- der Zweck und die Ausrichtung des Unternehmens auf das gemeinsame Ziel
- das Führen des Unternehmens und die Arbeit der Angestellten auf die Grundsätze des Qualitätsmanagements

Unsere individuellen Coachings, ganzheitlichen Schulungen und praxisbezogenen Workshops zeigen Ihnen, wie Sie aktuelle Qualitätsmanagementrichtlinien noch effizienter implementieren und anwenden können.

Qualitätsmanagement Ziele für die Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette

Wir zeigen Ihnen, wie Sie jedes Glied in der Wertschöpfungskette genau so anordnen und einschätzen können, dass sich daraus die sprichwörtlich geschlossenen Reihen für einmaligen Kundenservice ergeben.

Erfahren Sie, wie Sie bisher ungenutzte Potenziale bergen können - für höheren Umsatz, effizienteres Kosten- und Ressourcenmanagement, für eine durchweg positive Reputation und eine noch höhere Weiterempfehlungsquote durch Ihre Kunden.

Workshops, Seminare und Gespräche für ein prozss- und systemorientiertes Qualitätsmanagement

Wir wissen aus vielen Workshops, Seminaren und Gesprächen, wie wichtig die Praxis für die Praxis ist und wie ausschlaggebend es ist, die Theorie dem Papier zu entreißen und in die Anwendung zu führen.

Nur dann erreicht man, dass das gesamte Unternehmen das Qualitätsmanagement annimmt und lebt - in jeder Phase der Produktion, in jedem Kundengespräch, bei jeder Reklamation.

Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001 ist keine Insellösung, sondern ein prozess- und systemorientierter Ansatz, der alle und alles mit einbezieht, Bewährtes auf den Prüfstand stellt und Optimierungspotential darlegt

Am Ende stehen dann eine erhöhte Transparenz in allen betrieblichen Abläufen, eine merklich gesunkene Fehlerquote in allen Produktionsprozessen und natürlich eine nachhaltige Kundenzufriedenheit auf Ihrer Haben-Seite.

Wir sollten reden...

… und zwar, wenn Sie Fragen zu unserem Einsatz als Trainer und Qualitätsmanagement Beratungsunternehmen, ISO 9001 Beratung
Berater und Beratungsunternehmen für Qualitätsmanagement, QM Berater freiberufler, Selbstständiger QM Berater, Blog Qualitätsmanagement, QM Software, Neuigkeiten Qualitätsmanagement, Selbstständig Qualitätsmanagement, QM Berater gesucht
Freiberuflich Qualitätsmanagement. Qualitätsmanagement Beratungsunternehmen, ISO 9001 Zertifizierung Angebot,
ISO 9001 zertifizierung kostenhaben, wenn Sie Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement und / oder Industrie 4.0 (u. a. CAQ Software oder MES Einsatz) haben.

Fragen und Antworten rund um Qualitätsmanagement, ISO 9001, Audits und Auditierung sowie Zertifizierung von Qualitätsmanagement-Systemen / QMS auf Basis der DIN EN ISO 9001:

Warum braucht man ein Qualitätsmanagement-System?
Was kostet die Einführung und Zertifizierung eines QMS?
Wer zertifiziert ein QM-System auf Basis der ISO 9001?
Was bedeutet Qualitätsmanagement Digital?

Wer darf ein internes Audit durchführen?
Was ist ein Audit in einer Firma?
Was wird in einem Audit geprüft?
Wer führt ein Audit durch?

Oder wenn Sie unschlüssig sind. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen Qualitätsmanagement, Leadership / Führung, Digitalisierung und Industrie 4.0?

Informationen zu den Themen Führungskräfteentwicklung und Leadership erhalten Sie hier: https://www.manager-plenum.de/ - https://www.mallorca-kontor.de/ - https://www.kraftwerk-kontor.de/

Informationen zum Thema Qualitätsmanagement im Automotive Umfeld erhalten Sie hier: https://www.automotive-kontor.de/ - https://www.iatf16949-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, Prozessoptimierung und ISO 9001 erhalten Sie hier: https://www.audit-kontor.de/ - https://www.tqm-kontor.de/ - https://www.qm-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen FMEA, Risikomanagement, Risikoanalyse und QFD erhalten Sie hier: https://www.qfd-kontor.de/ - https://www.fmea-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Lean, Changemanagement / Veränderungskultur, KVP, 5S, Six Sigma erhalten Sie hier: https://www.lean-kontor.de/ - https://www.kaizen-kontor.de/ - https://www.sixsigma-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen APQP, Automotive Core Tools, Projektmanagement und Qualitätsvorausplanung erhalten Sie hier: https://www.apqp-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Industrie 4.0, Digitalisierung, MES Lösungen und CAQ Software Einsatz erahlten Sie hier: https://www.mes-kontor.de/ - https://www.tech-kontor.de/ - https://www.industrie40-kontor.de/ - https://www.caq-kontor.de/ - https://www.27001-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Product-Lifecycle-Management / PLM, Enterprise Content Management / ECM, Customer Relationship Management / CRM  und Dokumenten Management Systemen / DMS erahlten Sie hier: https://www.crm-kontor.de/ - https://www.plm-kontor.de/ - https://www.ecm-kontor.de/ - https://www.dms-kontor.de/

Informationen zu den Themen Reklamationsmanagement / Beschwerdemanagement, Service Excellence und Kundenorientierung erhalten Sie hier: https://www.servicequalitaet-kontor.de/ - https://www.8d-kontor.de/ - https://www.lead-kontor.de/ - https://www.salesforce-kontor.de/

Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, Lean, KVP und 5S im Pharma, Medizintechnik und Lebensmittel Umfeld erhalten Sie hier: https://www.haccp-kontor.de/- https://www.gmp-kontor.de/ - https://www.fda-kontor.de/

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen von Seminar-Terminen, Inhalten und Veranstaltungsorten?

Alle Informationen zu unseren Trainings und Seminaren erhalten Sie auf unserem Seminar- und Trainings-Portal Seminar Plenum

Wo erhalte ich Antworten auf häufig gestellte Fragen?

Alle Fragen und Antworten zu häufig gestellten Fragen erhalten Sie hier in https://www.kontor-gruppe.de/glossar.html. Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback und die Gespräche mit Ihnen. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen und Fragen mit in die Datenbank auf.

Zurück